Birgit Irion: Allgemeine Anleitung

Endlich geht es los!

Ich werde Euch Nähanleitungen für einen Sampler vorstellen. Er wird aus 12 Blöcken bestehen. Und wenn Ihr durchgehalten habt, werdet Ihr daraus einen Quilt nähen können.  Wie er aussehen wird ist ein kleines Geheimnis .  Lasst Euch überraschen von den Monatsblöcken. Wie Ihr sie dann arrangiert bleibt Euch überlassen.

Gedacht sind die Anleitungen für Kids ab ca. 12 Jahren. Ihr solltet gewisse Vorkenntnisse im Patchwork haben. Natürlich können die Erwachsenen den Sampler auch nähen.

Bei mir in der Werkstatt werden die Blöcke von den Kindern mit der DC 4030 genäht und ich nähe sie mit der Memory Craft 9400 QCP.

Stoffe: Ihr braucht erst einmal 4-5 Fat Quarter (Fatquarter: 45cmx55cm, z.B. aus der Restekiste ) und ca. 3/4 m Hintergrundstoff. Bitte gute Baumwollstoffe wählen. Patchworkstoffe liegen auf 110 cm Breite und sind aus Baumwolle. In Patchworkgeschäften  werdet Ihr gut beraten.

Schneiden: Patchwork wird nicht mit einer Schere geschnitten, das wisst Ihr sicherlich schon. Wir benutzen Lineale und Rollschneider. Mit Scheren wird es einfach nicht genau genug.

Garn:  Ich habe bewusst  graues Garn geschrieben. Es wird mit vielen verschiedenfarbigen Stoffen genäht, und wenn Ihr die Teile bügelt ist das graue Garn am neutralsten.  Ich benutze den Allesnäher von Alterfil. Ein qualitativ hochwertiges Garn, denn ich finde es nervig wenn Garn reißt und ich dann öfters neu einfädeln muss.

Nahtzugabe: 0,75 cm

Tipp:  wie das mit der Nahtzugabe und den Patchworkfüßen geht schreibt Mathilde Fichter in der Blogrubrik:  Thema 1: PATCHWORKNÄHEN  JANOME/ Maschinenfüßchen und Nahtzugaben .

Stichlänge:  1,9 mm – 2,5 mm ist gut. Bei den  Quiltmaschinen von Janome ist die Stichlänge schon voreingestellt. Denn dann könnt Ihr später auch quer über die Naht schneiden. Das geht dann nicht so schnell auf. Das Aufgehen der Naht verhindert Ihr sowieso mit dem Zusammennähen der einzelnen Teile.  Ihr braucht auch nicht am Anfang und am Ende einer Naht zu vernähen.

Bügeln: Bitte die Nähte nicht auseinander bügeln. Mir ist es am Anfang mal passiert, dass das Vlies welches ich im Quilt vernäht hatte immer durch die auseinander gebügelten Nähte kroch. Also immer beide Nahtzugaben zur Seite bügeln und zwar zum dunkleren Stoff.  So seid Ihr sicher , dass der dunklere Stoff nicht durchscheint.

Endmaß des Blocks: 31,5cm x 31,5 cm ( enthalten sind die Nahtzugaben fürs endgültige Zusammennähen )

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir mal Fotos schickt.          

An der Diskussion teilnehmen Ein Kommentar

  • Monika Paul sagt:

    Das ist ja eine coole Idee, ein Quiltalong für Kids!
    Hach, dann werde ich meine 8 jährige Enkelin mal schnell ein bißchen mit dem Patchworkvirus infizieren. Sie kann schon ganz gut mit ihrere eigenen NäMa umgehen und näht bereits recht ordentlich kleinere Projekte, die sich selbst ausdenkt. Aber eine eigener Quilt ist ja schon einebesondere Herausforderung. Vielen Dank, liebe Birgit! Ergebnisse werden gezeigt, versprochen!

Einen Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.