Gradstichfuß

Wozu benötigen wir einen Geradstichfuß?
Diese Art von Fuß wird oft zum Nähen von dünnen oder sehr schweren Stoffen benutzt. Das besondere ist die flache Unterseite, welche einen gleichmäßigen Druck gegen den Transporteur ausübt. Das runde Loch unterstützt die Nadel beim exakten Stoffeintritt und vermeidet weitgehend Fehlstiche und ein Zusammenziehen der Stoffe.

 

2 0 0 – 1 2 5 – 3 1 8 A B C D E F
2 0 0 – 1 2 5 – 0 0 8                  G
2 0 2 – 0 8 3 – 0 0 9                     NOPQ

 

Anleitung für Geradstichfuß >>

Kategorien: ,